| Italien | Piemont

Piemont - Schlemmerreise ins Geniesserparadies - 5 Tage

Termin:
Preis:
ab 549 €
Reise als PDF speichern Reise drucken
 
   

Reisebeschreibung

Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungs- und Genussreise in den Piemont. Erleben Sie mit uns mittelalterliche Ortschaften, ein herrliches hügeliges Weinbaugebiet und die kulinarischen Köstlichkeiten dieser Region. Sie erleben mit uns Wein, Trüffel – das weiße Gold von Alba - und Asti Spumante.

1. Tag: Anreise - Am Morgen starten wir unsere Reise in den Piemont. Am späten Nachmittag erreichen wir unser 4-Sterne Hotel in Terruggia, wo man uns bereits mit einem Willkommensgetränk erwartet. Anschließend Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Alba – Trüffelmarkt und Trüffelsuche –Himmlische Genüsse und weltliche Freuden -  Im Anschluss an das leckere Frühstücksbuffet starten wir heute mit unserem Reiseleiter zu einem besonders genussvollen Ausflug: wir befinden uns auf den Spuren des weißen Goldes der Region, den weißen Trüffeln von Alba. Nach unserer Reise durch die herrliche Landschaft treffen wir uns mit einem Trifolao und seinem Tabui. Der Trifulao ist ein Trüffelsucher, der mit geschickter Hand und gutem Auge das weiße Gold – den weißen Trüffel – aus dem Boden birgt. Der Tabui ist sein Trüffelhund, dessen unvergleichliche Geruchssinn ihn zu den Trüffeln bringt. Wir begleiten solch ein spannendes Paar und lernen hautnah einiges über die Trüffelsuche. Im Anschluss darf eine Verkostung der Trüffel natürlich nicht fehlen! Danach führt uns unsere Reise nach Alba am Rande der Poebene. Nach einer Stadtführung durch das historische Zentrum mit Rathaus und Dom besuchen wir ein absolutes Highlight: den Mercato del Tartufo (Trüffelmarkt) im Cortile della Maddalena. Hier bieten die Trüffelverkäufer ihre Waren an und es besteht die Möglichkeit kleine Kostproben zu probieren. Am Abend Rückreise und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Turin – Die Perle Norditaliens - Gestärkt vom leckeren Frühstück und gut ausgeruht führt uns unser heutiger Ausflug nach Turin. Bei einer Stadtführung lernen Sie diese Perle Norditaliens kennen. Seit seiner römischen Gründung als Militärlager erlangte die Stadt große Bedeutung. Während Turin im 17. und 18. Jahrhundert Residenzstadt war, wurde Sie sogar von 1861 bis 1865 Hauptstadt des italienischen Königreiches. Noch heute fasziniert die Mischung der verschiedenen Baustile den Besucher, lassen Sie sich faszinieren von den unzähligen Säulengängen, Torbögen und Arkaden, auch bei schlechtem Wetter lässt sich hier entspannt flanieren. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung, wie wäre es mit einem Besuch des Palazzo Madama oder der Porta Palatina. Sie finden in Turin unter anderem das nationale Filmmuseum mit seiner Aussichtsplattform, das Museo Egizio mit einer der international wichtigsten Sammlungen altägyptischer Artefakte oder den
Turiner Dom, der das weltberühmte Turiner Grabtuch beherbergt. Die unzähligen Schlösser und Palais der Herzöge von Savoyen gehören zum Weltkulturerbe und sind ebenso einen Besuch wert. Am Abend Rückreise zum Hotel und Abendessen.

4. Tag: Asti und Langhe - Nach dem Frühstück reisen wir heute mit unserem Reiseleiter in eines der spannendsten und bekanntesten Weinbaugebiete Europas: die „Langhe“. Landschaftlich ähnelt diese Region etwas den bekannten Chianti Gebieten der Toskana mit Ihren großen Weinfeldern auf sanft geschwungene Hügeln, die oft von pittoresken Ort- schafen gekrönt werden, auch sieht man gelegentlich eine der vielen Burgen und Schlösser. Die bedeutendsten Orte der Region sind Barolo und Barbaresco – die Namensgeber der gleichnamigen italienischen Spitzenweine. Eine Verkostung der Weine zusammen mit einem kleinen Imbiss darf hier natürlich nicht fehlen, hierzu kehren wir in einem rustikalen Weingut ein. Anschließend reisen wir nach Asti, das natürlich bekannt ist für den prickelnden Asti Spumante. Bei einer Stadtführung lernen wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Besonders bekannt sind der dreieckige Piazza Alfieri, die gotische Kathedrale und die Stadttürme aus dem 13. Jahrhundert. Besonders auf dem Corso Vittorio Alfieri kann man entlang der herrlichen Palazzi bummeln. Im Anschluss darf eine Verkostung des bekannten Asti Spumante natürlich nicht fehlen. Rückreise und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Rückreise - Im Anschluss an das leckere Frühstücksbuffet beenden wir unsere Genussreise ins Piemont und treten die Heimreise an.

 
   

Leistungen

UNSERE LEISTUNGEN:
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 4 x Frühstück vom Buffet
  • 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Abschiedsabendessen mit regionalen Spezialitäten
  • 1 x Willkommensgetränk
  • 1 x lokale Führung Turin
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Alba
  • 1 x Trüffelsuche mit einem Trifulo
  • 1 x Trüffelverkostung
  • 1 x Eintritt zum Mercato del Tartufo
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Asti & Langhe
  • 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss
  • 1 x Verkostung Asti Spumante

 

 
   

Preis


4 Sterne Hotel Ariotto (Details)
Doppelzimmer DU/WC lt. Ausschreibung
549 €
Einzelzimmer DU/WC lt. Ausschreibung
624 €

 
< zurück zur Merkliste
powered by Easytourist